Messtechnik

Der heute messbare Druckbereich des Vakuums reicht über 15 Zehnerpotenzen. Man misst diesen Druckbereich mit Messgeräten der Produktserien CERAVAC, THERMOVAC, PENNINGVAC oder IONIVAC, die als Vakuummeter bezeichnet werden. Aus physikalischen Gründen ist es nicht möglich, einen Vakuumsensor zu bauen, mit dem man den gesamten Druckbereich messen kann. Daher werden verschiedene Vakuummeter verwendet, von denen jedes einen charakteristischen Messbereich hat, der sich meist über einige Zehnerpotenzen erstreckt. Man unterscheidet sogenannte direkte und indirekte Druckmessungen. Bei der direkten Druckmessung ist die Anzeige des Messinstrumentes von der Art des zu messenden Gases unabhängig. Im Gegensatz dazu wird bei der indirekten Druckmessung der Druck als Funktion einer druckabhängigen Eigenschaft des Gases ermittelt.



Haben Sie Fragen zu den passenden Betriebsmitteln oder Ersatzteilen?

Kontaktieren Sie uns! Wir kümmern uns rasch um Ihr Anliegen.


Betriebsmittel & ÖleErsatzteile

Kontakt